Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@ddbRadio

Schon 1874 im Kaiserreich liebten die Deutschen ihr Sklavenleben !

8. April 1874 - Das Reichsimpfgesetz wird erlassen


Die Masern brechen in Deutschland inzwischen wieder regelmäßig aus. Sie können zu Gehirnhautentzündungen oder Taubheit führen und auch tödlich enden. Politiker wie der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach wollen deshalb, dass über eine Impfpflicht nachgedacht wird. So eine Pflicht gab es bereits: 1874 wurde sie mit dem Reichsimpfgesetz verabschiedet und zwar im Fall der Pocken.


Drei Tage Gefängnis oder 50 Mark Geldstrafe


Auch damals im Reichstag in Berlin sind die Debatten laut und heftig. "Meine Herren, es werden Gefängnisstrafen angedroht. Ich meine, wir hätten im Deutschen Reiche schon mehr als hinreichende Gelegenheit, eingesperrt zu werden", sagt ein Sprecher sarkastisch. Mit drei Tagen Gefängnis oder bis zu 50 Mark Geldstrafe müssen Impfgegner rechnen. 


weiterlesen...

ddbradio.org

Views:71
Likes:0
PostTime:1588434943597
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:0