Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@Ursachenforschung Gtz

System der Rothschilds ( Auszug )

ANSCHAUEN Wichtig - MOTU PROPRIO 2013 !

(Such mal die päpstliche Bulle auf Wikipedia-deutsch,

gleich so den Cestui Que Vie Act 1666. )

Hast DU gewußt, das System der Rothschilds ( Auszug )+ Zum Papst-Erlass 11.7.2013 APOSTOLISCHES SCHREIBEN MOTU PROPRIO !

https://freie-berater.info/archive/1011?fbclid=IwAR13Bd9HZzke_3SJDvozjjQOvwZ9QxShsYbnMSjdcEqzGNlSMtp08N_KV6o

Zum Papst-Erlass 11.7.2013 ->MOTU PROPRIO ! ........................

Eine sehr detaillierte Ausführung von Harvey Friedman zum derzeit herrschenden ( ungedeckten Papiergeld / Fiat Money ) Finanz- und Wirtschaftssystem.


*Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens! )

Primär hält sich Herr Friedman hier an die Rolle des Banken Kartells Rothschilds, den er eine ganz wesentliche Rolle in den Verwerfungen der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte zuordnet.)


In den USA ermächtigt der Staat – entgegen der Verfassung – eine von Privatbankiers beherrschte Zentralbank,

wertloses Papier mit Hilfe von Druckmaschinen und Farbe in Geld zu verwandeln.


Anschließend kauft der souveräne (?) amerikanische Staat den Privatbankiers der „FED“ dieses bedruckte Papier – inzwischen mit der Bezeichnung „Dollar“ aufgewertet – gegen Zinsen wieder ab


Sprich es geht um den Betrug der Finanzoligarchie, die mit „Geld aus dem Nichts / dünner Luft“ den gesamten Globus versklavt.


Ein Zitat das Mayer A. Rothschild zugeordnet wird und einem Sorgenfalten auf die Stirn zaubern kann, bringt die Problematik ziemlich gut auf den Punkt.


„Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es ist egal wer dessen Gesetze macht.“


Horst Seehofer ( CSU ) bringt die Problematik wie folgt auf dem Punkt:


"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!"


Herr Friedman spricht hier dem zur Folge auch keineswegs von einer Demokratie, sondern von einer „Pathokratie“, also einer „Herrschaft der Kranken" [Psychopathen].


Westlichen Parlamenten, die sich den „Mammon“ gänzlich zu Füßen werfen und dass „Papiergeld / Falschgeld“ anbeten.


Die sogenannten „Volksvertreter“ agieren hier eher als „Agenten oder Marionetten des Geldsystem“ und kurbeln die Schuldenspirale immer weiter nach oben.


Pelzig benannte den Ort an denen sich die „unterbeleuchteten Volksvertreter“ dem Geldadel andienen können mal „großen Straßenstrich der Macht“


„Demokratie“, „Rechtsstaat“ oder „Pressefreiheit“ ist in einem solchem Falschgeldsystem natürlich völlig erstickt, während die „Justiz“ hier als kleines Rädchen innerhalb des Betrugssystem agiert, sorgt die Presse für die nötige Verblendung.


Der Ausverkauf an die Hochfinanz ist mittlerweile soweit vorangeschritten, dass sämtliche Behörden ( Finanzämter, Polizei, Justiz, Arbeitsamt usw. ) bei der als Firmen eingetragen sind.


Firmenregiester: https://www.upik.de/


Dem Ausführungen von Herrn Friedman zur Folge, leben wir in einer „Staatssimulation (mit deutscher Perfektion und Gründlichkeit) “ und der Bevölkerung wird hier großes Kino vorgespielt.


Views:82
Likes:0
PostTime:1635082517752
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:0