Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@Ursachenforschung Gtz

Monika Donner: „Ich wurde gekündigt. Doch jetzt greife ich an!“

Die Juristin im Verteidigungsministerium, Monika Donner, wurde gefeuert! Doch sie jammert nicht, sondern will sich jetzt ganz dem Kampf für die Freiheit verschreiben. Den vielen anderen Menschen, die jetzt von Kündigungswellen betroffen sind, spricht sie Mut zu.


Donner bekam ihr Kündigungsschreiben zugestellt. Weil sie ihre Meinung frei geäußert habe und ihre Analysen ungeachtet der politischen Gefälligkeit verfasst habe, stelle sie „eine Gefahr“ dar und müsste deshalb gekündigt werden. Ein Grund: Ihr emotionales Interview bei AUF1 vom Sommer 2021:



 Doch Mag. Monika Donner macht den vielen Leuten Mut, die jetzt wegen des Covid-Impfzwangs ihre Arbeit verlieren: Man dürfte nicht einknicken und nicht verzweifeln. Im Gegenteil: Es gehe um Leben und Freiheit und für diesen Kampf sei kein Opfer zu groß. Donner gibt sich im Interview mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet angriffslustig: „Diese Leute haben einen Krieg begonnen. Doch sie haben jetzt Kräfte geweckt, die sie nicht verstehen und kontrollieren können.

Views:94
Likes:0
PostTime:1637027095309
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:0