Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@skybook01

Wahnsinn! Gerade auf Welt/N24. 22.7.21, ca. 9:05 Uhr. Bürger wird im Flutgebiet interviewt. Er berichtet wie unnötigerwe

Wahnsinn! Gerade auf Welt/N24. 22.7.21, ca. 9:05 Uhr.

Bürger wird im Flutgebiet interviewt. Er berichtet wie unnötigerweise die Wohnungstüren alle von den Behörden angeordnet durch die Feuerwehr zerstört wurden. Die Häuser stehen jetzt alle offen (Tiere können rein, Plünderer haben es jetzt noch leichter).

Begründet wurde das von Behördenseite mit "Gefahrenabwehr". Die Bürger hatten sich aber schon Tage zuvor in Whatsappgruppen organisiert und den Behörden Zusammenarbeit angeboten. Die Bürger meldeten, dass keine Menschen mehr in ihren Häusern sind mit Hausnummern etc. 

Die Behörden lehnten die Zusammenarbeit und Informationsweitergabe mit den Bürgen ab und zerstörten lieber die Eingänge der Häuser und das sogar in Immobilien, die außerhalb der Sperrzonen liegen.

Ich hoffe jemand stellt das Interview noch irgendwo ein. Es ist ein Skandal der wütend macht, wie mit den ohnehin gebeutelten Bürgern vor Ort umgegangen wird 😡

Views:37
Likes:0
PostTime:1626975430542
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:0