Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@SuperExtreme

Sind junge Jurastudentinnen prädestiniert anfällig für ein feministisches Narrativ?

Genau dieses Phänomen beobachte ich häufig an der Uni: Junge Frauen, die sich für ein feministisches Narrativ anfällig zeigen. 


Zum Interview, auf das ich mich im Video beziehe: [https://www.youtube.com/watch?v=OUMEQjfxWOM]


Frau möchte sich als Opfer darstellen und da kommt natürlich ein feministisches Narrativ wie gelegen. Genau das nutzen auch die im Interview gezeigten Jurastudentinnen aus. Dass wir in Wahrheit in einer stark gynozentristischen Gesellschaft leben, in der Frauen bevorzugt, statt benachteiligt werden, wird gekonnt ausgeblendet. Auch sämtliche Argumente für diesen Frauen bevorzugten Zustand unserer Gesellschaft werden unter den Tisch gekehrt und wollen erst gar nicht wahrgenommen werden (beispielsweise, dass sich Männer drei mal häufiger umbringen oder dass Frauen im Schnitt über 6 Jahre länger leben, als Männer, dass Frauen im Scheidungsrecht und Sorgerecht !per Gesetz! massiv bevorzugt werden, usw. ich habe die ganzen Punkte in meiner Videoserie "Frauen werden in unserer Gesellschaft stark bevorzugt" ausführlich erläutert). Wir leben in einer stark gynozentristischen Gesellschaft!


Männliche Werte werden abgewertet und es wird fleißig Männerhass betrieben. Männer sind angeblich potentielle Vergewaltiger und, laut dem Feminismus, die Wurzel allen Übels auf der Welt. Die Feministinnen hingegen bekommen nichts auf die Reihe, beklagen sich nur, aber leisten nichts. Sie sind die eigentlichen Parasiten unserer Gesellschaft. 


Männer arbeiten, sie arbeiten hart und Frauen nutzen das aus und meinen auch noch, sie hätten das Recht dazu, weil sie eine Frau sind. Frauen werden in unserer Gesellschaft stark bevorzugt und sie stellen sich gern als Opfer dar.


Es ist dringend an der Zeit, dass wir Männer unsere Stimme erheben und gegen diesen Unsinn, den die Feministinnen in unserer Gesellschaft verbreiten, vorgehen.


Darüber hinaus sollten wir Männer uns genauso stark untereinander solidarisieren, wie es die Frauen clevererweise, zu Ungunsten von uns Männern, schon seit langem tun und wir sollten uns von Frauen unabhängig machen.


Die Frauen wissen, dass wir noch von ihnen abhängig sind und nutzen unserer (sexuelle) Bedürftigkeit aus, doch wir können uns entkoppeln! In Wahrheit sind die Frauen nämlich stärker von uns abhängig (vor allem finanziell, aber auch emotional), als sie es je zugeben würden. Sobald wir Männer uns entkoppeln, werden die Frauen verzweifeln und indirekt zwangsweise lernen müssen, ihre Hypergamie zu unterdrücken/zu kontrollieren. 


Interessant ist auch, dass der Feminismus (unlogischerweise) nicht dort für Frauenrechte kämpft, wo es wirklich nötig wäre: In islamisch geprägten Ländern, wie beispielsweise Saudi Arabien! 


Unsere Gesellschaft braucht keinen Feminismus mehr, schon lange nicht mehr, seit der Jahrtausendwende nicht mehr! Frauen sind in Deutschland längst gleichberechtigt und inzwischen sogar gesellschaftlich stark bevorzugt! In Deutschland ist es schon seit vielen Jahren so: Frauen werden in unserer Gesellschaft stark bevorzugt! Dem muss ein Riegel vorgeschoben werden! 


Der moderne Feminismus (third wave feminism) ist wie eine Geisteskrankheit, die unsere Gesellschaft überwuchert, damit muss Schluss sein! 


Unsere Gesellschaft soll sich von nun an für uns Männer und für echte Glechberechtigung einsetzen!



Alles Gute

SuperExtreme  





Wenn dir das Video gefallen hat, dann teile es!



Wenn du eine Frage hast oder mich kontaktieren möchtest, so kannst du das gerne über meine Mailadresse tun:


SuperExtremeYT@gmail.com


Ich freue mich auf deine Mail!


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn du meine Arbeit finanziell unterstützen möchtest, so kannst du das gerne über Paypal tun: 

[https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JPUAJ6YGMRTJE&source=url]

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Views:39
Likes:0
PostTime:1574603778869
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:-1