Home Recommended Explore Explore Videos Explore Livestreams Explore Images Explore Audio Explore Topics Explore Users Explore groups Topics Groups About Features & roadmap Airtime extension Membership & xp moderation Community guidelines Airtime a short history imprint Contact us changelog

@Ursachenforschung Gtz

8-jähriges Kind spricht vor Schulrat über Masken Ich hoffe,

Dieses 8-jährige Mädchen wurde insgesamt 38 Mal von ihrer Schule in Florida/USA suspendiert, weil sie sich einfach weigerte, eine Maske zu tragen. Damit widersetzte sich der zuständige Bezirk dem Erlass des Gouverneurs Ron DeSantis, der den Eltern – und nicht den Schulbehörden – in Florida die Entscheidung über das Tragen einer Maske überlassen hat.

Als das Mädchen zum ersten Mal ohne Maske in die Schule kam, musste sie allein auf dem Flur vor dem Büro der Schulleitung zu Mittag essen, schrieb die Palm Beach Post. Danach wurde sie mit schulinternen und schließlich mit außerschulischen Suspendierungen belegt. Das Kind verpasste fast zwei Monate die Schule und war gezwungen, die Schularbeiten allein zu erledigen – ohne Lehrer und Mitschüler.

"Ihr könnt mich weiter suspendieren, ich habe immer noch das Recht, keine Maske zu tragen. Ich werde immer noch für das eintreten, woran ich glaube, und nichts wird meine Meinung ändern. (...) Ich hoffe, ihr kommt alle ins Gefängnis, weil ihr mir das antut", sagte sie vor dem Schulrat.

Mit Wirkung vom 8. November hat die Schule die Maskenpflicht aufgehoben.

Views:88
Likes:0
PostTime:1637028072717
Comment Count:0
Group Name:
Votes Count:0